Grundschule Markkleeberg-Großstädteln

Die Unfallkasse Sachsen unterstützt seit 2012 die Schülerstreitschlichtung in Grund- und Förderschulen. Auch unsere Grundschule nimmt seit dem Schuljahr 2013/14 in enger Zusammenarbeit mit dem Hort an dem Projekt


Kinder lösen Konflikte selbst


teil. Ziel dieses ganzheitlichen Mediationsprogramms ist es, Kindern Strategien gewaltfreier Konfliktlösungen aufzuzeigen.  Dadurch ergeben sich weitere Vorteile wie:


Stärkung von Toleranz und Demokratie unter Kindern durch friedliche Lösung von Konflikten


Vermittlung sozialer Kompetenzen und Konfliktlösekompetenzen


verbessertes Gruppen- und Klassenklima


In einem strukturierten Trainingsprogramm bieten wir allen Kindern der Klassen 1 - 4  feste Sprach- und Handlungsmuster zur selbstverantwortlichen und friedlichen Lösung ihrer Konflikte.

Das Projekt wird einerseits durch die mediative Arbeit im Klassenverband sowie durch die Ausbildung von Streithelfern ab Klasse 3 umgesetzt.

 

Das Lehrer- und Hortteam

der Grundschule Markkleeberg Großstädteln

 

-------------------------------------------------------------------------

 

Streithelfertreffen im Jugendclub Gaschwitz

 

Am 09.11.2018 trafen sich unsere 12 Streithelfer mit den ausgebildeten Kindern aus dem Kinderhort West und Ost erstmalig zu einem Erfahrungsaustausch. Aufgeregt fieberten sie dem Zusammentreffen entgegen. Nach einer spielerischen Kennenlernrunde war das Eis schnell gebrochen und die Kinder beantworteten sich in der anschließenden Gesprächsrunde gegenseitig ihre Fragen. Wie lange dauert die Ausbildung? Wie läuft eine Schlichtung bei euch? Gab es schon einen Streit, den ihr nicht schlichten konntet? Worüber streiten sich die Kinder in der Schule oder im Hort? Wie klappte die erste Streitschlichtung?

Danach zeigten unsere Streithelfer im Rollenspiel die bei uns praktizierte „Ersthilfe im Streit“, welche nach einer kleinen Mittagspause im Radlerhof Gaschwitz in kleinen Gruppen mit den anderen geübt werden konnte.

Mit vielen tollen Eindrücken und frischer Motivation im Gepäck kehrten wir schließlich am Nachmittag in den Hort zurück.

Danke an alle Beteiligten für die Planung und Durchführung des ersten Markkleeberger Streithelfertreffens.

 

 

Frau Karsupke und Frau La Ramee